Blog

Mehr Klarheit (Teil 1): Intuitiv fühlen und verstehen

Um im eigenen Leben eine positive Veränderung herbeiführen zu können, muss ich meinen Standpunkt und mein Umfeld “er-kennen”. Ist es mir gelungen meinen STANDPUNKT und mein UMFELD zu erkennen, kann ich zielgerichtet handeln und eine positive Veränderung bewirken. Doch wie findet dieses “Erkennen” statt?

Die Antwort auf die Frage des “Er-kennens”  ist mehr als komplex.  Sie hängt nicht nur von den sensorischen Reizen ab, die wir erhalten und verarbeiten, sondern auch von den Konzepten, auf die sie stoßen bzw. die wir uns daraus machen. In diesem ersten Teil der Serie “Mehr Klarheit” möchte ich zunächst auf den Teil des “Er-kennens” eingehen, der mit der Art und Weise zu tun hat, wie wir intuitiv fühlen und verstehen. Die Gehirnwissenschaft kennt seit 1992 einen Begriff dafür: Die Spiegelneuronen.

Bezogen auf unsere Fähigkeit positive Veränderungen in unserem Leben einzuleiten und umzusetzen, scheint mir ein Verständnis der Funktion und Auswirkungen der Spiegelneuronen auf unser “Erkennen”, also wahrnehmen (sehen, hören, schmecken, etc.) und dem damit einhergehenden fühlen und verstehen als äußerst wichtig.

Wir verändern uns durch das, was wir in Beziehung erleben. Die Menschen zum Beispiel, die uns umgeben, die Handlungen und Gemütsverfassungen, denen wir begegnen. Immer stecken wir uns gegenseitig mit dem an, was wir in uns haben. Sind wir gut gelaunt und voller Freude, so können wir unser Umfeld ebenfalls damit “infizieren”. Sind wir nicht so gut drauf, ergibt sich leicht das Gegenteil.

Bewusste Kommunikation und Beziehungshygiene können in diesem Fall wichtige Mittel zum Einleiten von positiven Veränderungen für sich und das eigene Umfeld sein.

Als Coach & Entscheidungscoach beleuchte ich gerne mit Ihnen wie gut Ihre Spiegelneuronen trainiert sind, und welche Ziele und Strategien sich daraus für Sie ableiten. Vielleicht geht es um eine neue Fähigkeit, die Sie gerne erlernen möchten oder eine Veränderung, die Sie in Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld wünschen.

Rufen Sie mich einfach an, um einen Termin zu vereinbaren oder nutzen Sie meine wöchentliche Telefonsprechstunde. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Felix Schürholz,  Kontakt
Coaching & Entscheidungscoaching in der Naturheilpraxis im Kurz´nhof, Am Rathausplatz in Grünwald (im Süden von München)

 

 

 

 

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply