Blog

Das Unbewusste im Entscheidungsprozess – eigene Programme erkennen – bessere Lösungen erzielen

Der folgende Film (Dauer: 44 Minuten) wird Ihnen viele wichtige Aspekte des menschlichen Unbewussten näher bringen. Er wird Sie mit Phänomenen wie Priming oder der Gefahr des Expertentums (Ref. Kreativitätsblocker beschrieben durch Allan Snyder) konfrontieren.

Sehr eindrucksvoll beschreibt der Film, wie schnell das Unbewusste für uns Entscheidungen fällt, in manchen Fällen sogar schon 7 Sekunden bevor wir überhaupt daran gedacht haben eine solche zu fällen. Wir müssen jedoch nicht Opfer dieser unbewussten Programme sein. Zum einen können wir viele dieser Programme sichtbar machen (wie im Film), zum anderen können wir durch kinesiologische Balancen, diese Programme erweitern, und uns damit, neue und zum Teil bessere Lösungsalternativen einräumen.

Wenn Sie mehr über kinesiologische Balancen und deren Möglichkeit, mit dem Unbewussten zu arbeiten, erfahren wollen, freue ich mich sehr, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen.

Rufen Sie mich einfach an, um einen Termin zu vereinbaren oder nutzen Sie meine wöchentliche Telefonsprechstunde. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Felix Schürholz, 
Coaching & Entscheidungscoaching in der Naturheilpraxis im Kurz´nhof, Am Rathausplatz in Grünwald (im Süden von München)

 

This Post Has 1 Comment

  1. CoachFelix sagt:

    Das Unbewusste zeigt sich auf unterschiedlichste Arten und Weisen. Körperliche Symptome sind ein guter Indikator. Wer schwierige Entscheidungen zu fällen hat, hat häufig körperliche Symptome, wie Verspannungen, Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen etc. Hier mehr zum Thema: “Entscheidungsdruck lösen, wieder in Fluss kommen” http://blog.entscheidungs-coaching.com/entscheidungsdruck-losen-wieder-in-fluss-kommen.html

Leave A Reply